Guinevere von der Klifflinie

Der Wunsch nach einem zweiten Labrador wurde im Frühjahr 2018 konkreter. Caity war jetzt schon fast 11 Jahre alt. Es sollte eine arbeitsfreudige, familientaugliche Hündin werden, da Susanne nun gerne intensiver im Dummysport aktiv werden wollte. Nach den ersten Kontaktaufnahmen mit diversen Züchtern folgten auch schon Absagen aus verständlichen Gründen, aber ebend auch eine vorsichtige Zusage für eine Hündin von der Klifflinie. Nachdem Für und Wider bei Simone und Michael abgewogen waren und wir eine feste Zusage für eine von vier Hündinnen erhielten, machten wir uns zu einem Besuch auf den weiten Weg nach Ulm zum intensivereren Kennenlernen und Welpenknuddeln. Ende August 2018 planten wir einen Kurzurlaub in der Ulmer Umgebung, der dann mit dem Empfang unseres neuen Familienmitglieds gekrönt wurde.

Guinevere - Rufname Ginny [dschi'nii] - ist eine sehr agile Hündin, die überall dabei sein möchte. Die weiße Fee, so die Übersetzung aus dem Walisischen, ist sehr auf den Menschen bezogen, kommt gerne zum Kuscheln und zeigt ihre Zuneigung und Treue. Bei der Dummyarbeit ist Ginny aufmerksam und ruhig, beobachtet das Geschehen und wartet auf ihren Einsatz. Wird sie dann geschickt, entläd sich ihre Energie in pfeilschneller Bewegung zum Apportel. Sie ist geanu wie ihre Mutter Field Trial Winner Davina von der Klifflinie und ihre Geschwister des G-Wurfes ruhig, aufmerksam, schnell und wenn sie gefordert wird, selbständig bei der Arbeit. Die G-chen von der Klifflinie sind in der jagdlichen und/oder der Dummy Arbeit erfolgreich aktiv. 

Ginny spiegelt genau das wieder, was wir an einem Labrador schätzen. Wir sind sehr dankbar und stolz, dass sie zu unserer Familie gehört und werden deshalb unsere Zucht mit ihr beginnen und so die Zuchtlinie von Simone und Michael unter unserem Namen weiterführen.

gallery/hp 20180824 1

Zuchtbuch-Nummer 1822760

* 22.06.2018 schwarz

Züchter: Simone und Michael Hahn

Mutter: FTW Davina von der Klifflinie

Vater: FTCh & Int. FTCh Beiley's Aguzannis of Fendawood

Gesundheit

HD-A1/A1 / ED-0/0

RD frei, PRA frei, Katarakt frei

prcd-PRA: über Erbgang frei, CNM: über Erbgang frei

EIC: über Erbgang frei, HNPK: über Erbgang frei, SD2: über Erbgang frei

Zahnstatus oB

Prüfungen

Arbeitsprüfung mit Dummys A

Formwert

sehr gut: Ideale Größe, femininer Kopf, dunkle Augen, schlecht getragener Behang, etwas leicht, viel Pigment, sehr gut gebaut, insgesamt ziemlich leicht, lang in der Lende, abfallende Kruppe, sehr gute Winkelungen, bewegt sich sehr gut.

Wesenstest

Die dreijährige Labrodaorhündin bewegt sich ruhig und gleichmäßig, immer in der Nähe ihrer Führerin, mit der sie gerne spielt.Sie ist mehr oder weniger unerschrocken, ihre Aufmerksamkeit gilt der Führerin. Beuteverhalten zeigt sie in erwünschtem Maße, hier sieht man auch sehr viel temperament. Sie ist sehr unterordnungsbereit, hat eine sehr enge Bindung. Fremden Menschen gegenüber ist sie sehr zurückhaltend, ein sehr kurzer Kontakt kommt zustande. Die Seitenlage schafft sie problemlos, die Gasse an der Seite ihrer Führerin. Schuss sicher. Den Parcour untersucht sie mit Führerhilfe. Eine im Umgang mit Menschen sehr zurückhaltende Hündin, die den Test mit ihrer Führerin besteht.